Ludwig-Jall-Sportfest in München

Unangenehme Witterungs- und Windverhältnisse waren beim intern. Jall Sportfest in München angesagt. Vor allem die Sprintwettbewerbe litten sehr unter den böigen Windverhältnissen. Natalie Ott zeigte eine ansprechende Einstiegsleistung über die 200m mit 27,70 für den anstehenden Siebenkampf. Über die 100m Hürden war ihr leider die 7. Hürde im Weg, die eine bessere Leistung verhinderte. Katrin Höfelsauer läuft ebenfalls immer noch über die 100 und 200 Meter besseren Zeiten, ebenso wie Steffi Ringlstetter nach. Kann man nur auf bessere Bedingungen in den nächsten Veranstaltungen hoffen. Verena Gahr schrammte um 2 Sekunden über die 400m Hürden an der Quali für die bayerischen vorbei.
Julia Kiermeier, bei den Frauen startend erreichte mit 33,28 Meter zwar nicht das Finale der besten acht, jedoch die Qualifikationsnorm für die bayer. Meisterschaften bei den Juniorinnen und der weiblichen Jugend U20. Die Frauenstaffel der LG Region, die wegen Krankheit auf Pia Reindl verzichten musste, lief in gewohnter Manier auch mit einer Notbesetzung wieder mit 49,89 Sekunden unter der magischen 50 Sekunden Grenze.

Ergebnisse

Weiterlesen …

von Erich Woidy

Regina Högl läuft Quali für die Deutschen Meisterschaften über 5.000 m

Um sich für die deutschen Meisterschaften über die 5000 Meter zu qualifizieren war es erforderlich die Norm in diesem Jahr in einem Wettkampf nachzuweisen. Dazu trat Regina Högl in Karlsfeld in einem gemischten Rennen mit den Männern an. In einem auf den ersten eintausend Metern für sie viel zu schnellen Rennen erreichte sie am Ende mit 17:12,51 Mnuten die Norm.

Ergebnisse

Weiterlesen …

von Erich Woidy

Kerstin Stierstorfer ndb. Meisterin im Blockwettkampf

Der ETSV 09 Landshut richtete dieses Jahr die erste ndb. Meisterschaft auf der Bahn aus. Die Schülerklassen stellten sich dem Blockwettkampf (Mehrkampf mit fünf Disziplinen). Der TSV Ergoldsbach war dabei mit drei Starterinnen vertreten. In der Klasse W15 stellte sich Kerstin Stierstorfer der Konkurrenz. In der Klasse W14 waren Eva Hutzenthaler und Lilly Meier am Start. Alle drei hatten den Blockwettkampf Lauf (100m/80m Hürden/Weitsrpung/Ballwurf/2000m) gemeldet. Auch in Landshut waren die Temperaturen sehr angenehm jedoch verwehte der Wind die eine oder andere Leistung. Kerstin Stierstorfer sammelte in ihren fünf Disziplinen 2218 Punkte und landete damit auf Platz eins. Eva Hutzenthaler kam mit 1964 Punkten in der Klasse W14 auf den undankbaren vierten Platz. Meier Lilly belegte hier Platz sechs.

Ergebnisse

Weiterlesen …

von Erich Woidy

Rolf-Watter-Sportfest Regensburg

Trotz Sonnenschein - verhinderte der Wind gute Sprintleistungen beim Watter Sportfest im UNI-Stadion in Regensburg. Im Weitsprung der Frauen lieferte Natalie Ott mit mehreren 5 Meter Sprüngen wieder eine solide Leistung mit Platz sieben im Weitsprung. In ansteigender Form zeigte sich Pia Reindl mit ihrer Leistung von 26,51 Sekunden über die 200 Meter bei den Frauen. Ebenfalls ansteigende Form für Katrin Höfelsauer über die 100m und 200m bei den Frauen. Annika Lohr bestätigte bei mächtigem Gegenwind ihre Leistung über die 100 Meter von Germering bei der Weiblichen Jugend U20. Hier stand ihr Steffi Ringlstetter über die 100 m und die 200 Meter mit Bestelistung in nichts nach. Lena Hutzenthaler und Pia Simbürger zeigen ebenfalls ansteigende Form bei Ihrem zweiten Start bei der weiblichen Jugend U18.

Ergebnisse

Weiterlesen …

von Erich Woidy

Bayern-Cup Kitzingen

Der Reigen der Meisterschaftssaison wurde mit dem Bayern Cup in Kitzingen eröffnet. Die Mannschaft der LG Region bei den Frauen belegte Platz drei. Mit dabei aus Ergoldsbach waren Natalie Ott im Weitsprung, Pia Reindl im Hochsprung und mit der 4x100 Meter Staffel und Katrin Höfelsauer über die 400 Meter.

Ergebnisse

Weiterlesen …

von Erich Woidy